Mediation & Konfliktcoaching - DENKBAR lösungsorientiert

 

Keine Frage - Konflikte sind negativ behaftet. Keiner will sie - jeder hat sie. Einen inneren Konflikt können wir genauso destruktiv mit uns austragen wie einen zwischenmenschlichen Konflikt. Der Psyche schadet jede Form von Konflikt. Sie rauben Energie, verlangsamen Prozesse, erzeugen Angst. Also höchste Zeit, dem entgegenzuwirken.

 

In einem klärenden Gespräch finden wir gemeinsam heraus, welche Art der Konfliktbewältigung für Sie geeignet ist. Ob Coaching, Team-Moderation oder Mediation - verschiedene Interventionen und Tools können dabei eingesetzt werden.

 

DENKBAR leicht erreichbar - sind wir für Sie ab sofort auch in Baden bei Wien!

Besuchen Sie uns in der Antonsgasse! Terminvereinbarung bei
Cathrin Mittermüller unter 0664 39 609 16 oder cathrin.mittermueller@denkbar.jetzt

Mediation

Als Mediatoren können wir Ihnen helfen aus folgenden Konfliktsituationen gemeinsam auszusteigen:

 

Bei Familienangelegenheiten wie Trennung, Scheidung, Erbschafts-Regelungen, herausfordernden Situationen rund um die Betreuung der Eltern durch die erwachsenen Kinder

 

In der Arbeitswelt bei Konflikten in Teams, mit dem Chef oder mit den KollegInnen - durch Mediation lässt sich ein gemeinsames Verständnis finden und eine reibungslose Zusammenarbeit wieder möglich machen

 

Bei Nachfolge in (Familien-) Betrieben um eine gute Übergabe zu gewährleisten

 

Bei Nachbarschaftsangelegenheiten wie Streit um Lärm- oder Geruchsbelästigung, Tiere, Kinder

 

 

Ein Mediationsverfahren besteht aus 5 Phasen

 

1. Auftrags­klärung
Beide Konfliktparteien lade ich zu einem ersten Ge­spräch ein. Je nachdem wie hoch eskaliert der Konflikt ist entscheiden wir, ob sich die Konfliktparteien gemeinsam zum ersten Gespräch bei uns treffen, oder noch getrennt von einander (so genannte Shuttle-Mediation).

Jeder der Beteilig­ten kann seine Sicht der Dinge dar­legen. Wir er­klären, wie das Mediations­verfahren ab­läuft. Wenn Sie sich für eine Media­tion ent­scheiden, legen wir fest, wie Sie in der Media­tion zusammen­arbeiten möchten, d.h. Punkte wie Vertraulich­keit, Gesprächs­regeln usw. werden besproch­en und fest­gelegt. Ein Verfahren dauert mindestens 2-3 Sitzungen, in denen die weiteren Phasen bearbeitet werden.

 

2. Themen­sammlung
In Phase zwei werden die The­men gesammelt, über die in der Media­tion gesproch­en wer­den soll. Die Reihenfolge der Bearbeitung stimmen wir gemeinsam ab. Den Ab­schluss der ers­ten bei­den Pha­sen bil­det ein schriftlich­es Arbeits­bündnis: der Mediations­vertrag.

 

Die darauf folgen­den Phas­en "Konflikt­bearbei­tung " und "Problem­lösung" wer­den für jedes der gesam­melten The­men einzeln durch­laufen.

 

3. Konflikt­bearbeitung
Wir sehen uns den sachlich­en Hinter­grund an und sam­meln alle relevan­ten Fak­ten zum jeweili­gen Thema – inklusi­ve der recht­lichen und wirtschaft­lichen As­pekte. Da­nach wird heraus­gearbei­tet, worum es dem Einzel­nen wirk­lich geht, d.h. wel­che tiefer­liegenden persönlich­en Interes­sen da­hinter verbor­gen sind. Beim Ansprechen der einzel­nen Moti­ve, ist be­reits positi­ve Veränder­ung mög­lich: mit­unter werden selbst stark verhär­tete Fron­ten ge­lockert.

 

4. Problem­lösung
Un­ter Zuhilfe­nahme verschie­dener Metho­den werden mehre­re Lösungs­möglich­keiten entwick­elt und gesam­melt. Da­nach werden die gefunden­en Optio­nen bewer­tet, gegebenen­falls überarbei­tet. Wir wäh­len eine Lö­sung aus, die den Beteilig­ten am meis­ten zu­sagt. Ziel ist es, vor allem eine Lö­sung zu fin­den, die jene in Pha­se 3 herausgefun­denen Interes­sen berücksich­tigt.

 

5. Ver­bindliche Vereinba­rung
Eine Abschluss­vereinbarung wird formu­liert. Gegebenenfalls können die Klienten den Ent­wurf der Vereinba­rung vor dem Unter­schrei­ben noch durch Vertrau­te oder Exper­ten über­prüfen lassen. Die Mediation findet ihren Ab­schluss im Unter­zeichnen der Abschluss­verein­barung.

 

 

Wo findet die Mediation statt?

Wir treffen Sie je nach Wunsch in Wien:

am Brahmsplatz im 4. Bezirk (U4 Taubstummengasse)

 

oder in der Antonsgasse in 2500 Baden

 

Besser für Sie ist in Ihrem Büro? Dann kommen wir gerne zu Ihnen!

 

Was kostet Sie das?

Ein großer Vorteil der Mediation ist, dass die Kosten überschaubar bleiben, da das Prozedere nicht künstlich in die Länge gezogen wird. Oft kann schon nach wenigen Sitzungen eine Vereinbarung unterschrieben werden. Eine Sitzung dauert üblicherweise 1 bis 1,5 Stunden. Gerne teile ich Ihnen die Kosten telefonisch mit.

 

Uns ist es wichtig, dass Sie sich wohl fühlen. Mediation ist für viele Menschen neu und hat auch viel mit Vertrauen zu tun. Bei jeder ersten Mediationssitzung und bei jedem ersten Konfliktcoaching sind die ersten dreißig Minuten für Sie kostenlos. Danach entscheiden wir, ob wir miteinander weiterarbeiten möchten.

 

Sie erreichen uns zu den Bürozeiten unter +43 664 396 09 16 (Cathrin Mittermüller) oder per Mail: cathrin.mittermueller@denkbar.jetzt

 

Es ist dringend? Wissen wir. Und wir finden einen Termin!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
(C) Cathrin Mittermüller, Lukas Mittermüller

Anrufen

E-Mail